Your browser does not support the running script, you cannot get a perfect browsing

Ist Tibet offen für Touristen? Kann man Tibet 2021/2022 besuchen?

bearbeitet von Reisenachtibet.com on 2020-12-04

Insgesamt ist Tibet normalerweise die meiste Zeit des Jahres geöffnet, mit nur wenigen Schließungen in diesen Tagen für internationale Touristen. Die häufigste Schließungsinstanz der Autonomen Region Tibet (TAR) ist während der Zeit von Losar, dem tibetischen Neujahrsfest. Andere Schließungen sind bekannt, wenn auch nur in der Regel unter extremen Umständen. Auch können Sie bestimmte Orte finden, die aufgrund des Wetters in der Wintersaison schließen, wie Mount Kailash in Ngari und Namtso Lake. Schauen Sie sich diesen Leitfaden an, um sich bei der Planung Ihrer Tibet-Tour inspirieren zu lassen.

Tibet ist in normalen Jahren die meiste Zeit geöffnet

Normalerweise ist Tibet die meiste Zeit des Jahres geöffnet, mit sehr wenigen Mal im Jahr, wenn es für internationale Touristen geschlossen ist.

Tibet ist normalerweise von Ende Februar bis Mar. geschlossen

Losar, oder das tibetische Neujahr, ist eigentlich das einzige Mal, dass die Region regelmäßig schließt. Jedes Jahr, ab etwa Mitte Februar, endet die Einreise nach Tibet für Ausländer, um im April wieder zu öffnen. Die tibetischen Neujahrsfeierlichkeiten sind ein wichtiger Teil der religiösen Kultur des tibetischen Volkes und die wichtigste Zeremonie in der Region. Die Schließung der Region während der Losar-Periode variiert etwas, wobei sich die Daten für Losar jedes Jahr je nach tibetischem Kalender ändern.

Für den Besuch Tibets sind Reisegenehmigungen erforderlich

Den Rest des Jahres ist die Hochebene auf dem Dach der Welt offen für Touristen im In- und Ausland. Und für diese ausländischen Touristen ist die Tibet Travel Permit eine Voraussetzung für Reisen. Manchmal fälschlicherweise als "Tibet-Visum" bezeichnet, ist die Genehmigung überhaupt kein Visum und ist für die Einreise in die TAR und für Reisen in der Gegend von Lhasa, der tibetischen Hauptstadt, erforderlich.

Die Genehmigung kann nur eingeholt werden, nachdem Sie eine vorab vereinbarte Tibet-Reise bei einem registrierten tibetischen Reisebüro gebucht haben. Nur registrierte Reisebüros können die Anträge auf tibet Travel Permit beim Tibet Tourism Bureau in Lhasa stellen. Der Antrag erfordert gescannte Kopien Ihres Reisepasses und des chinesischen Einreisevisums, und die Bearbeitungszeit für die Genehmigung beträgt in der Regel bis zu 15 Tage, je nach Saison. Das kann in der Nebensaison des Winters deutlich kürzer sein.

Reisen nach Tibet ohne Genehmigung ist nicht möglich, da die Genehmigung an mehreren Stellen auf dem Weg gezeigt werden muss. Das erste Hindernis wäre natürlich der Versuch, den Flug oder Zug nach Tibet ohne ihn zu besteigen, wie es vor dem Einsteigen, am Check-in-Gate und an mehreren Kontrollpunkten in den Bahnhöfen gezeigt werden muss.

Pilgerreise zum Kailash

Einige Regionen sind nicht für Reisen geöffnet

Es gibt einige Teile Tibets, die nicht für Touristen zugänglich sind. Diese Regionen sind in der Regel die Orte, an denen das Wetter zu schlecht oder das Klima zu hart ist, um das menschliche Leben ohne Spezialausrüstung angemessen zu unterstützen. Während sich der größte Teil Tibets dem Tourismus öffnet und es nur noch wenige Orte gibt, an die es schwieriger zu gelangen ist, gibt es einige Gebiete dieses Hochplateaus, die fast vollständig unzugänglich sind. Diese befinden sich vor allem in den Gebieten Nordtibets, in den Präfekturen Nagqu und Ngari auf den höchsten Lagen.

Mount Kailash und Lake Namtso können im Winter schließen

Es gibt auch Gebiete in Tibet, die zu bestimmten Zeiten des Jahres aufgrund schlechter Wetterbedingungen nicht geöffnet sind. Wenn das Wetter auf dem Plateau in den Wintermonaten zu kalt und schneebedeckt wird, werden Orte wie Der Kailash und der Namtsosee oft fast unmöglich zu erreichen.

Für den Mount Kailash im nordwesten der Präfektur Ngari bedeutet die Wintertiefe von Ende Dezember bis etwa Mitte Februar, dass der Berg schwieriger zu befahren ist. Die Straße zum Berg ist heute aufgrund besserer Straßenverhältnisse eigentlich nur noch selten gesperrt. Der Grund für die Reise dorthin, um die Kailash Kora zu wandern, ist jedoch eine unmögliche Aufgabe in den Tiefen des Winters, mit Schnee, der die Pässe entlang der Route blockiert.

Auch der Namtsosee ist in den gleichen Wintermonaten oft für Besucher geschlossen wie Kailash. Während es immer noch möglich ist, nach Norden zum Damxung County zu reisen, wo der Namtso-See liegt, ist der Pass über das Nyenchen Tanglha-Gebirge, um dorthin zu gelangen, oft in den Tiefen des Winters blockiert. Und so schön der See im Winter genauso schön ist, wenn er überfroren ist, wie wenn er im Sonnenlicht des Sommers schimmert, ist die intensive Kälte der Gegend um den See in dieser Höhe für die meisten Touristen in der Region nicht günstig.

Wie wäre es mit der Tibet Reise 2021 und 2022

Die jüngste Situation hat einige drastische Veränderungen im Tourismus in Tibet bewirkt und könnte sich in den nächsten Jahren auf den Tourismus in der Region auswirken.

Tibet Tour ist aufgrund von COVID-19 vorübergehend nicht verfügbar

Die Möglichkeit, nach Tibet zu reisen, ist vorerst nicht verfügbar, da das neuartige Coronavirus die Welt überschwemmt hat. Während Tibet nur einen einzigen Fall des Virus auf dem gesamten Plateau sah, ist es notwendig, den Tourismus auf dem Plateau zum Wohle der gesamten Bevölkerung des Planeten auszusetzen.

Vorerst ist das Plateau völlig frei von diesem unersättlichen Virus, von dem fast jedes Land der Welt betroffen ist. Und damit das Plateau eines der einzigartigsten Reiseziele der Welt bleibt, ist es am besten, dass es vorerst für alle Ausländischen und Inlandstourismus geschlossen bleibt. (Wann der Reiseverbot in Tibet aufgehoben wurde, Warum ist das Coronavirus schwierig in Tibet zu überleben?)

Hoffentlich wird die Autonome Region Tibet bald geöffnet sein, sobald sich die globale Lage wieder normalisiert hat. Sobald die Hochebene wiedereröffnet ist, können internationale Reisende ihre Pläne fortsetzen, Tibet zu besuchen und diese erstaunliche Erfahrung auf dem Dach der Welt zu genießen.

10-tägige Panda & Qinghai-Tibet-Bahn Erlebnistour

Sie können planen, Tibet im Voraus zu besuchen

In der Zwischenzeit können Sie immer noch mit der Planung Ihrer Reise nach Tibet beginnen, so dass Sie bereit sind zu gehen, sobald das Verbot internationaler Reisen in der Region aufgehoben wurde. Und es ist immer ratsam, Ihre Reise rechtzeitig zu planen und zu buchen, um sicherzustellen, dass Sie an den von Ihnen empfohlenen Terminen reisen können.

Das erste, was zu tun ist, Ihre Reise zu planen, herauszufinden, wo Sie hin wollen und was Sie sehen möchten. Unsere Reiseberater arbeiten immer noch und helfen ihnen, die richtigen Ratschläge zu geben und ihnen bei der Planung einer Reise nach Tibet zu helfen. Und Sie können kommen und mit Ihrem persönlichen Berater sprechen, um Ihnen zu helfen, die Sorgen zu verstehen, die Sie haben können, sowie einige fundierte Ratschläge zu den besten Tour-Optionen basierend auf Ihren persönlichen Anforderungen zu erhalten.

Und mit all unseren Kleinegruppe Reise im Moment bieten wir einige tolle Rabatte für diejenigen Reisenden, die früh für ihre Tibet Reise in diesem Jahr buchen. Egal, ob Sie eine kurze Reise nach Lhasa oder eine lange ausgedehnte Tour planen, um die Wunder des Mount Kailash zu erleben, wir können Ihnen die besten Preise, die besten Touren und die besten Erlebnisse für Ihre Tour durch den TAR. Gruppenreisen

Fazit

Obwohl Sie noch nicht reisen können, können Sie über unsere Website über die Situation in Tibet auf dem Laufenden bleiben oder sie können uns kontaktieren, um detailliertere Informationen über den Status von Reisen nach Tibet zu erhalten. Als einer der wenigen Orte auf der Erde, an denen das Virus eine fast vernachlässigbare Wirkung hatte, wird Tibet bald wieder für Reisen geöffnet sein. Und wenn es sich wieder öffnet, können wir alle bereit sein, dieses erstaunliche Land noch einmal zu erkunden und die wundersamen Landschaften und Landschaften dieses höchsten Plateaus Tibets zu genießen.

FAQ-Sammlung
Online-Antrag
Seit 2009 haben wir Tausenden von Reisenden dabei geholfen, das Tibet Travel Permit zu beantragen. Teilen Sie uns Ihre Ideen mit und innerhalb von 12 Stunden erhalten Sie unsere Rückmeldung.
  • Ihre Daten werden gesendet...