Ihr Browser unterstützt das laufende Skript nicht. Es könnte deswegen sein, dass manche Funktion nicht realisiert wird.
  • Tibet Reisen
  • Tibet Reiseführer
  • Tibet Nepal Bhutan
  • Über Uns
Tibet Reiseführer
  • Tibet Permit
  • Nützliche Reisetipps
  • Tibet Bahn
  • Über Tibet

8 Tage Nepal Buddhistische Shangri-la Tour

Nepal Reisen 775
RNT: 8 Tage Nepal Buddhistische Shangri-la Tour
Die 8-tägige buddhistische Shangri-la Tour beinhaltet einige der beliebtesten und heiligsten Ziele Nepals, die mit Buddhas Leben und Buddhismus zu tun haben. Durch diese Tour lernen Sie das Leben Buddhas kennen, das als Licht Asiens und Buddhismus bekannt ist. Wir haben Bouddhanath, Swayambhunath, Namobuddha und Lumbini, den Geburtsort Buddhas, im diesem Tour-Paket zusammengefasst.
Reisehöhepunkte:
  • Betreten Sie das heilige Land Nepal und erleben Sie das Glück der hingebungsvollen Menschen vor Ort;
  • Bummeln Sie auf den großen Plätzen Patan Durbar und Bhaktapur Durbar und bewundern Sie die einzigartigen Architekturen im nepalesischen Stil;
  • Besuchen Sie Lumbini, den Geburtsort Buddhas, und suchen Sie nach spiritueller Erleuchtung und dem Trost, den man nur in einer friedlichen Umgebung finden kann;
  • Besuchen Sie heilige und historische buddhistische Stätten, um buddhistische Mysterien zu erkunden.
Reiseverlauf
Alle Tage öffnen
Alle Tage schließen
Tag 1  Ankunft in Kathmandu

Herzlich willkommen in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Nach Ihrer Ankunft am Kathmandu Tribhuvan International Airport werden Sie von unserem begeisterten Reiseleiter empfangen und mit einem klimatisierten Fahrzeug zum Hotel gebracht. Unser Reiseleiter hilft Ihnen beim Einchecken ins Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, so dass Sie sich ausruhen können.

Am Abend gehen Sie zum "Welcome Dinner" in einem ausgezeichneten traditionellen nepalesischen Restaurant, in dem Sie authentisches nepalesisches Essen genießen können.

Tag 2  Kathmandu – Dhulikhel

Die heutigen Aktivitäten startet von dem ältesten und rätselhaftesten heiligen Schrein von Kathmandu - Swayambhunath, auch als „Affentempel“ bekannt. Es liegt 2 km westlich von der Stadt Kathmandu. An klaren Tagen können Sie Himalayagebirge sehen. Von der Bergkuppe aus haben Sie einen schönen Blick über Kathmandu und das Tal. Anschließend folgt eine Tour zum riesigen buddhistischen Stupa - Boudhanath, dem größten Stupa im Kathmandu-Tal (36m hoch) und einem der größten und wichtigsten buddhistischen Stupas der Welt. Die allsehenden roten, weißen und blauen Augen Buddhas sind auf allen vier Seiten der Stupa gemalt, ähnlich wie bei Swayambhunath, und von Hunderten von flatternden Gebetsfahnen, Gebetsmühlen und kleinen Bildern Buddhas umgeben.

Am Nachmittag fahren Sie nach Patan, ca. 4 km von der Stadt Kathmandu entfernt, einst ein sehr unabhängiger Stadtstaat und heute fast ein Vorort von Kathmandu. Es ist bekannt für den überfüllten Patan Durbar Square, der als die schönste Sammlung von Tempeln und Palästen mit exquisiten Schnitzereien in ganz Nepal gilt. Es zieht auch Touristen mit den Schätzen und Souvenirs in verschiedenen Geschäften rund um den Platz an. Patan Durbar Square besteht aus 3 Chowks oder Innenhöfen: das zentrale Mul Chowk, Sundari Chowk und Main Keshab Narayan Chowk.

Nach der heutigen Besichtigung fahren Sie nach Dhulikhel, das 30 km östlich von Kathmandu an der Seite des Arniko Rajmarga liegt.

Tag 3  Dhulikhel – Kathmandu

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Namo Buddha Stupa, eine der drei Hauptstupas des Kathmandutals. Es gibt eine mysteriöse Geschichte über Prinz Mahasatta (eine der früheren Inkarnationen von Lord Buddha). Es wird angenommen, dass der Stupa auf seinen Knochen und Haaren aufgebaut ist. Neben seiner buddhistischen Bedeutung ist die natürliche Umgebung mit frischer Luft und einer guten Aussicht auf die Himalaya-Gebirge sehr angenehm. Viele Buddhisten kommen hierher, um zu meditieren und zu studieren.

Anschließend fahren Sie nach Kathmandu mit einem Zwischenstopp in Bharktapur, einem der drei mittelalterlichen Stadtstaaten im Kathmandutal sowie dem am besten erhaltenen. Mit seinen drei verschiedenen Plätze - Durbar Square, Taumadhi Square und Dattatreya Square - ist es der beste Ort, um die traditionelle nepalesische Architektur, das lokale Leben und die Sitten und Gebräuche zu erkunden. Hier können Sie auch die großen Errungenschaften des Kunsthandwerks der berühmten Malla Dynastie (1201–1769) Nepals bewundern. Bhaktapur ist auch als Stadt der Devotees bekannt. In der Stadt leben viele fromme Hindus und Buddhisten.

Nach der Besichtigung fahren Sie zurück nach Kathmandu und übernachten dort.

Tag 4  Kathmandu – Lumbini

Nach dem Frühstück begleitet Sie Ihr Reiseleiter zum Kathmandu Tribhuvan International Airport für den Flug nach Lumbini, dem Geburtsort von Lord Buddha und einem der vier buddhistischen Pilgerstätten, zu nehmen. Lumbini wurde 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Bei Ihrer Ankunft holt Sie der Reiseleiter vom Flughafen ab und begleitet Sie dann zu Ihrem Hotel. Der Rest von heute steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 5  Lumbini

Heute können Sie die buddhistische Kultur in Lumbini genießen. Nach dem Frühstück besuchen Sie den Lumbini-Garten und werfen Sie einen Blick auf die von verschiedenen buddhistischen Ländern gebauten Klöster, darunter königliches Thai-Kloster, das chinesische Kloster mit einem Komplex aus mehreren Pagoden und Gebetsräumen, das koreanische Kloster mit feinen Bildern von Lord Buddha usw. Dann besuchen Sie den Maya Devi Tempel, der nach Ansicht der buddhistischen Gelehrten an der Stelle der Geburt Buddhas liegt. Es ist der wichtigste Schrein in Lumbini, der der Mutter von Gautama Buddha gewidmet ist. Der heilige Teich neben dem Tempel ist vermutlich der Ort, an dem Maya Devi vor der Geburt des Buddha das Ritualbad nahm. Das umliegende Gelände ist das zerstörte Fundament einer Vielzahl von Backsteinpagoden und Klöstern, die sich bis ins 2. Jahrhundert v.Chr. - 9. Jahrhundert n.Chr. zurückverfolgen lassen. Direkt vor dem Maya-Devi-Tempel befindet sich die Sandsteinsäule Ashokan Pillar, die an den Besuch des indischen Kaisers Ashoka in Lumbini im Jahr 249 v.Chr. erinnert.

Tipps: Am Eingang zum Maya-Devi-Tempel müssen Sie Ihre Schuhe ausziehen. Ein Paar Ersatzsocken ist empfehlenswert, wenn Sie im Garten herumlaufen möchten.

Tag 6  Lumbini – Kathmandu

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Gautam Buddha für den Flug nach Kathmandu gefahren. Bei Ihrer Ankunft holt Sie Ihr Reiseleiter am Flughafen ab und begleitet Sie dann zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 7  Kathmandu – Pharping – Kathmandu

Heute fahren Sie ungefähr 1,5 Stunden nach Pharping, einer heiligen Klosterzone mit dem Mythos, dass Guru Rinpoche den Ort besucht hat. Hier gibt es viele heilige Höhlen für buddhistische Übungen und Pilgerreisen. Ihre Pilgerreise beginnt mit dem alten Vajrayogini Tempel, der sich am Ende der Treppe zu anderen befindet. Dann führt Sie die Treppe zur Asura Cave. Oben links der Eingangstür sehen Sie den von Guru Rinpoche hinterlassene Handabdruck. Danach geht es weiter zur Yanglesho Cave, wo Guru Guru Padmasambhava Erleuchtung erlangte.

Nach der spirituellen Tour fahren Sie zurück nach Kathmandu.

Tag 8  Abreise von Kathmandu

Ihre Reise in Nepal geht heute zu Ende. Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Reiseleiter pünktlich vom Hotel ab und fährt Sie zum Flughafen. Vor der Abreise können Sie sich im Hotel ausruhen oder in der Nähe spazieren gehen.

Tipps:
1) Denken Sie daran alles einzupacken, insbesondere Kleinigkeiten, wie Ladekabel, Handy, Netzwerkadapter und Ihren Geldbeutel.
2) Wenn Sie nachmittags fliegen, denken Sie bitte daran, dass Sie dennoch bis 12 Uhr aus dem Hotel auschecken müssen.

Nepal Reisen FAQ
  • Um die Jahrhunderte alten Kulturdenkmäler und die fragile Umwelt zu schützen, sowie aus Respekt der Tradition, und angesichts der begrenzten Aufnahmekapazitäten in Tibet, schreibt die Tourismusbehörde Chinas vor, dass individuelle Reise nicht gestattet si... Mehr
  • Wasserdruck kann variieren, daher kommt möglicherweise wenig oder nur lauwarmes Wasser aus dem Hahn. In abgelegenen Gebieten kann der Zustand noch schlimmer sein.... Mehr
  • Das Tibet Travel Permit wird vom Fremdenverkehrsamt der Autonomen Region Tibet ausgestellt. Sie müssen das Permit mindestens 15 bis 20 Tage vor dem Datum Ihrer Einreise beantragen.... Mehr
  • Tibet besitzt eine unverwechselbare tibetische Küche, mit Speisen wie Tsampa, Yak Meat, Tibetischen Nudeln, Momo, Milchquark, Joghurt und anderen lokalen Gerichten.... Mehr
  • Die Himmelsbestattung ist ein traditionelles tibetisches Begräbnisritual und steht unter dem Schutz der Gesetze. Keine Organisation oder Einzelperson darf dem beiwohnen oder Fotos oder Videos machen.... Mehr
  • Der Tourismus in Tibet hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, und auch die Hoteleinrichtungen und der Service wurden erheblich verbessert.... Mehr
Weitere Touren
Nepal Reisen 4 Tage
4 Tage klassische Kathmandu Tour
Zum Angebot
Nepal Reisen 5 Tage
5 Tage Entspannende Reise von Kathmandu nach Pokhara
Zum Angebot
Nepal Reisen 5 Tage
5 Tage Nepal Klassische Tour (Kathmandu - Nagarkot)
Zum Angebot
Nepal Reisen 6 Tage
6 Tage Highlights Tour von Kathmandu nach Pokhara
Zum Angebot
Nepal Reisen 6 Tage
6 Tage Nepal Reise nach Kathmandu & Chitwan National Park
Zum Angebot
Nepal Reisen 8 Tage
8 Tage Urlaubsreise nach Nepal (Kathmandu - Pokhara - Chitwan)
Zum Angebot
Nepal Reisen 9 Tage
9 Tage Nepal Reise nach Kathmandu, Chitwan & Pokhara
Zum Angebot
Nepal Reisen 0 Tage
10 Tage Natur- und Kulturreise nach Nepal
Zum Angebot
Nepal Reisen 14 Tage
14 Tage Entdeckungstour in Nepal
Zum Angebot
Reise nach Tibet
Tripadvisor
Kundenbewertungen