11 Tage Nyingchi Pfirsichblütenfest Reise ab 870 €

Nyingchi, Bayi, Basum Tso, Lhasa, Shigatse, Tingri, EBC, Shigatse, Lhasa, Namtso, Lhasa

Empfehlenswerte Reiseroute
Details anzeigen
Details verstecken
Tag1 Ankunft in Nyingchi

Bei Ihrer Ankunft in LNyingchi holt Sie Ihr Reiseleiter am Flughafen oder Bahnhof ab und begleitet Sie nach Bayi. Nach der 50 Kilometer lange Fahrt kommen Sie in das Pfirsichblütendorf Gala an, wo Touristen im Frühling blühenden Pfirsichblüten genießen können.

das Essen:/
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Bayi
Tag2 Nyingchi: Serkyim La - Lulang-Wald - Bayi

Heute beginnt Ihre Reise mit dem Pass Serkyim La (4.720 m), wo Sie in der Ferne eine herrliche Aussicht auf den majestätisch Berg Namjagbarwa (7.782 m) haben. Danach fahren wir weiter, um den buschigen Lulang-Wald (3.700 m) mit seinem typischen Hochlandwiesenstreifen aus dichten Büschen, Fichten und Kiefern zu erkunden. Sie haben genügend Zeit, Fotos von den weißen Wolken, den schneebedeckten Bergen, den endlosen Kiefern und den stillen Weiden zu machen. Danach fahren Sie zurück nach Bayi.

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Bayi
Tag3 Nyingchi - Basum Tso - Lhasa

Heute fahren Sie entlang wunderschönen Fluss Niyang, dem längsten Nebenfluss des Flusses Yarlung Tsangpo, zurück nach Lhasa. Sie machen dann am Basum Tso Halt - ein atemberaubender Hochlandsee, der 90 Kilometer westlich von Kongpo Gyamda liegt. Der heilige See wird durch seine umgebenden grünen Bergen und schneebedeckten Gipfeln verschönert und ist mit dem mythischen Herrscher der Region Kham und dem Guru Rinpoche verbunden. Gegen Abend kehren Sie zurück nach Lhasa.

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Lhasa
Tag4 Besichtigung in Lhasa: Drepung, Sera

Heute besichtigen Sie die beiden bedeutenden buddhistischen Klöster Drepung und Sera. Das Drepung Kloster liegt etwa 10 km westlich von Lhasa. Es gehörte zu den weltweit größten Klöstern, circa 10.000 Mönche verbrachten ihr Leben hier. Nach Drepung erwartet Sie das Sera-Kloster, das zu den drei größten Klöster der Gelug Schule zählt und ist bekannt für die Erörterung der Heiligen Schrift der Buddhisten. Ein besonderes Erlebnis ist die Mönchsdebatten am Nachmittag im Hof des Klosters. Jeden Tag außer Sonntag versammeln sich hier Hunderte von Mönchen in ihren roten Roben, um in kleinen Gruppen die hohe Kunst der Diskussion zu üben. 

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Lhasa
Tag5 Besichtigung in Lhasa: Potala, Jokhang, Barkhor Straße

Nach dem Frühstück besuchen Sie am Vormittag den Potala-Palast - der höchste Palast der Welt. Der großzügige Potala-Palast hat sowohl religiöse als auch politische Funktionen und diente früher als Residenz des Dalai Lamas. Die Anlage, ein Gesamtkunstwerk, das vom Roten Berg aus Lhasa überschaut, wurde 1994 als historisches Ensemble in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Das Bauwerk war einst der Regierungssitz von Tibet und die Winterresidenz des Dalai Lamas. Nachdem Sie die zahlreichen interessanten Kapellen besichtigt und die traditionelle Kultur und Geschichte des Palastes kennengelernt haben, besichtigen Sie das im 7. Jahrhundert erbaute Jokhang-Kloster, das spirituelles Zentrum in Lhasa. Sinnbildlich dafür sind die tibetisch-buddhistischen Pilger, die aus ganz Tibet hier her kommen. Abschliessend bummeln Sie über die belebte Barkhor Strasse und können dem geschäftigen Treiben der Einheimischen zusehen, sie werden garantiert so manche Kuriosität entdecken. Darüber hinaus bleibt noch genügend Zeit um Andenken und Souvenirs zu kaufen.

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Lhasa
Tag6 Lhasa - Yamdrok Yumtso - Karola Gletscher - Gyantse - Shigatse

Heute Morgen machen Sie eine Fahrt zum Kampala Pass (4797 m), wo Sie einen schönen Ausblick auf den türkisblauen Yamdrok Yumtso und den heiligen Berg Nyenchen Khangsar haben können. Die Fahrt führt Sie weiter entlang des Karola Gletschers auf dem südlichen Friendship Highway nach Gyantse. In Gyantse besuchen Sie das berühmte Pälkhor Chöde, eines der architektonischen Wunder Tibets. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter nach Shigatse, wo Sie eine Nacht verbringen.

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Shigatse
Tag7 Shigatse - Tingri - Kloster Rongbuk- Everest Base Camp

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Residenz des Pänchen Lama - Trashilhünpo. Dann setzen Sie Ihre Fahrt fort und dringen entlang atemberaubender Gebirgslandschaften immer weiter in den Westen Tibets ein. Von Shigatse aus fahren Sie über Lhatse und Tingri. Unterwegs sehen Sie einige der schönsten und einzigartigsten Landschaften der Welt - unglaublich blauen Himmel, schwebende Wolken, grenzenlose Grasland und das Dach der Welt - Mount Everest. Am Nachmittag besuchen Sie das Kloster Rongbuk. Rongbuk ist mit einer Höhe von etwa 5.100 m das höchstgelegene Kloster der Welt und bietet den perfekten Panoramablick auf die umliegende Gebirgslandschaft. Beim guten Wetter können Sie den atemberaubenden Blick auf fünf Berge genießen: Mount Lhotse (8.516 m), Mount Qowowuyag (8.201 m) , Mount Makalu (8.463 m) und Mount Everest (8.848 m). Nach Rongbuk erreichen Sie den Everest Basislager (EBC) (5.200 m). Sie können bis zu einem spektakulären Aussichtspunkt gelangen und einige Erinnerungsfotos machen. Heute übernachten Sie im Everest Base Camp.

das Essen:F
die Unterkunft:Zelt (Bettplatz)
Tag8 Everest Base Camp - Shigatse

Früh am Morgen genießen Sie den Sonnenaufgang auf dem Mount Everest. Mount Everest, auch Qomolangma oder Chomolungma genannt, befindet sich im Mahalangur Himal in der Region Khumbu in Nepal an der Grenze zu China. Er erhebt sich 8.848 Meter über dem Meeresspiegel und ist der Hauptgipfel des Himalaya und der höchste Berg der Welt. Der Everest ist das ganze Jahr über mit Schnee bedeckt. Wenn die Sonne aufgeht, scheint der Gipfel des Berges wie die Pyramide und bietet eine spektakuläre Aussicht. Danach fahren Sie zurück nach Shigatse.

das Essen:/
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Shigatse
Tag9 Shigatse - Das Kloster Trashilhünpo - Lhasa

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Residenz des Pänchen Lama – Trashilhünpo, das 1447 vom 1. Dalai Lama gegründet wurde. Nach dem Besuch dieses alten Klosters, einer der wichtigsten Stätten des tibetischen Buddhismus, kehren wir durch atemberaubende Gebirgslandschaften zurück nach Lhasa.

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Lhasa
Tag10 Lhasa - Namtso - Lhasa

Sie brechen nach dem Frühstück auf für einen ganztägigen Ausflug zum Namtso, einem der drei heiligen Seen Tibets. Der 1920 km² große See ist nach dem Serling Tsho der zweitgrößte See Tibets. Er liegt 4718 m hoch und ist damit der höchstgelegene Salzsee der Welt. Unterwegs sehen Sie das schneebedeckte Nyanchen-Thanglha-Kette, zahlreiche Nomaden, ihre Zelte sowie Yaks und Schafe. In dem kristallklaren Wasser des Namtsos spiegeln sich der Himmel und die umliegende Landschaft. Sie wandern gemütlich um den See herum und genießen diese atemberaubend schöne Landschaft. Gegen 20 Uhr fahren Sie zurück nach Lhasa.

das Essen:F
die Unterkunft:3-Sterne-Hotel in Lhasa
Tag11 Abschied von Lhasa

Nach dem Frühstück begleitet Ihr Reiseleiter Sie zum Bahnhof oder Flughafen. Ihre Tibet Reise endet dort.

das Essen:F
die Unterkunft:/
11 Tage Nyingchi Pfirsichblütenfest Reise
Termin Preis Einzelzimmerzuschlag
05.04.2019-15.04.2019 870 € 145 €

Über die Reisekosten

Im Preis enthalten:

Tibet-Reisedokumente (Tibet-Reisegenehmigung, Ausländer-Reisegenehmigung, Grenzpass)

Professioneller englischsprachiger Reiseleiter (deutschsprachiger Reiseleiter nur für Privatreise)

Zugelassenes Auto mit erfahrenem Fahrer

Abholung vom und Anfahrt zum Flughafen/Bahnhof

In dem Reiseplan aufgeführte Unterkünfte 

Frühstück im Hotel (kein Frühstück im Gasthaus oder Zelt)

Unterkunfts- und Verpflegungszuschüsse für den Reiseführer und Fahrer

Reiseunfallversicherung

Servicekosten und Gebühren

Sauerstoffgerät für den Notfall

2 Flaschen Trinkwasser pro Person und Tag

Reservierungsgebühr für den Besuch des Potala-Palastes

Nicht im Preis enthalten:

Internationale Flüge

Inlandsflüge oder -züge

Mittagessen und Abendessen (ungefähr 10€ pro Person und Mahlzeit)

Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer

Persönliche Ausgabe

Einzelzimmerzuschlag

Eintrittsgelder für alle Sehenswürdigkeiten

Verluste, die durch höhere Gewalt entstehen, wie z.B. staatliche Kontrolle und Naturkatastrophen

Hinweise zur Buchung:

1. Buchung
1) Sie können Ihre Anfrage über unsere Website senden oder uns eine E-Mail an info@tibetodysseytours.com schicken. Bitte geben Sie bei jeder Anfrage folgende Informationen an:
a. Ihre gewünschten Reiseziele
b. Ihr Abreisedatum
c. geplante Reisedauer
d. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Staatsangehörigkeit

Wir werden innerhalb von 24 Stunden auf Ihre Anfrage antworten.

2) Sie können unter +86-28-85012991 (Festnetztelefon) oder + 86-18889089998 (Mobiltelefon) direkt unser Servicezentrum anrufen.

3) Sie können persönlich bei uns in Chengdu vorbeikommen, um eine Reise zu buchen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Reise mindestens 30-50 Tage vor dem Abreisedatum zu buchen. Nachdem Sie bei uns eine Reise gebucht haben, senden wir Ihnen per E-Mail ein Bestätigungsschreiben.

2. Zahlungshinweise

Wir können Ihre Buchung mit einer Zahlung von 30% der gesamten Reisekosten zuzüglich 100% der Kosten für Ihre Flug- oder Zugtickets bestätigen. Nach Ihrer Ankunft in Lhasa können Sie den Restbetrag für Ihre Reise an unsere lokalen Mitarbeiter zahlen.

3. Erlaubtes Gepäck

Gewicht des erlaubten Freigepäcks nach den Bestimmungen der allgemeinen Zivilluftfahrtverwaltung Chinas (CAAC):
Economy Class: 20 kg;
Business Class: 30 kg;
First Class: 40 kg.
Man darf auch begrenztes Handgepäck mitnehmen. Größe, Gewicht und Anzahl der erlaubten Handgepäckstücke richtet sich auch nach der gebuchten Reiseklasse. Übergepäckgebühren muss man selbst bezahlen. Nach der Vorschrift der CAAC muss jeder Koffer eine Verriegelungsvorrichtung angebracht sein, sonst könnte es dazu führen, dass der Koffer nicht in das Flugzeug transportiert wird.

4. Mahlzeiten

Alle unsere Reisepläne beinhalten Frühstück. Mittag- und Abendessen sind nicht im Preis inbegriffen, da wir unseren Kunden die Freiheit geben wollen, lokale Speisen selbst zu probieren. Die Mahlzeiten werden normalerweise im Hotel serviert. Das Abendessen kann auch in einem lokalen Restaurant serviert werden. Obwohl wir nicht jeden Wunsch unseren Kunden erfüllen können, werden wir unser Bestes tun, um Ihren persönlichen Bedarf an Mahlzeiten und Unterkünfte zu decken.

5. Änderungen und Stornierung der Reiseroute

Wir bemühen uns, die auf unserer Website aufgeführten Reisen durchzuführen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, die Reiseroute, Aktivitäten, Hotels, Mahlzeiten usw. zu ändern, wenn es notwendig ist. Wir haben auch das Recht, eine Reise vor dem Beginn wegen unvorhergesehene Ereignisse zu stornieren, z.B. wegen Naturkatastrophen. In diesem Fall können wir eine neue Reise für Sie organisieren. Wenn es Ihnen nicht passt, werden die Reisekosten nicht rückerstattet.

6. Stornogebühren

Nicht weniger als 30 Tage vor Reiseantritt: 10% der Anzahlung
29 bis 15 Tage: 20% der Anzahlung
14 bis 7 Tage: 30% der Anzahlung
6 bis 2 Tage: 50% der Anzahlung
Innerhalb von 48 Stunden: 100% der Anzahlung

FAQ

Ähnliche Reiserouten

Hier finden Sie Ihre Reise
Fragen?

Hier erhalten Sie schnell Antworten!

  • eingeben Ihr vollständiger Name
  • eingeben E-Mail